Kategorie: Kultur

Ausländerbeauftragter verlässt Schwedt in Brandenburg

Ganz normaler Rassismus in Deutschland ? Ibrahimo Alberto, Ausländerbeauftragter in Schwedt/Brandenburg verlässt die Stadt wegen des jahrelangen Rassismus. Leute, die sich selbst Polenfeinde bezeichnen, randalieren im Jugendklub „Flash Too“. Der bisherige Ausländerbeauftragte hat den ehrenamtlichen Posten aufgegeben. Ibrahimo Alberto ist nach Karlsruhe in…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.