Krieg gegen IS, in Nahost, in Afghanistan sind Teil der Strategie der Neuen Weltordnung der USA

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Wer ist noch so naiv, zu glauben, der „Westen“ vor allem die USA wolle die Würde des Menschen und die Freiheit verteidigen? Bin Laden, Taliban, AlQauida wurde von den USA stark gemacht. Und dann führten die USA die dummen kleinen westlichen Staaten zu einem Krieg, um „am Hindukusch unsere Freiheit zu verteidigen“. Die USA mit dem Kriegsverbrecher G.W.Bush verwüstete mit dem Irak Krieg die ganze Region, um anschließend die demokratischen Proteste der Menschen in Syrien, Lybien usw, mithilfe des CIA in einen blutigen Bürgerkrieg zu verwandeln.

Der allierte Krieg gegen die IS ist US-Stragie. Extremistische Terrorgruppen wurden durch die USA infiltriert, um das Assad-Regime militärisch zu beseitigen. Und in der Folge versucht die letzte große Supermacht USA mit der Konfrontation gegen den „Islamismus“ eine Allianz unter ihrer Führung durchzusetzen, um sämtliche Länder des Nahen Osten in kleine Satelliten-Regime aufzustückeln.

Wie in den 80iger Jahren die Pentagon-Papiere die Strategie der USA in Indochina eindeutig nachlesbar erklären, so sind es heute neue strategische Konzeptionen der USA und ihres Finanzimperiums in der „Neue Welt-Ordnung“. Wer glaubt denn, dass die Hilfslakeien, die kleinen Länder Freiheit und Recht der Menschen verteidigen, wenn dieselbigen die Armuts-flüchtlinge aus Afrika im Mittelmeer ertrinken lassen?

Die USA ist die einzige hegemoniale Macht, die in der weltweiten Eskalation Profit machen wird. Ihre militärische Macht übersteigt das Potential jedes anderen Staates. Und das Kalkül der USA gegen die Staaten, Völker und Menschen der ganzen Welt spielt sich genauso in der immer weiter verschärften Konfrontation gegen Russland ab. 

Der Religionskrieg, die Konfrontation zwischen den Kulturen ist US-Strategie, um seine kleinen Helfershelfer-Regierungen wie die von Merkel einzusetzen in ihrem Planspiel. Was in Deutschland, in Europa, in Nahost den Menschen an Leid angetan wurde und noch wird, spielt in dem Kalkül der USA keinerlei Rolle.

Es muss ein Band der Menschen geschaffen werden. Ein brüderliches Band, das sich solidarisiert mit den Unterdrückten, den verarmten Menschen in der USA selbst. Diese menschenfeinliche Kriegs-Bestie kann nicht durch eine Invasion wie gegen das Hitlerregime, sondern nur von innen zu Fall gebracht werden.

Obama appelliert an das Rechtsbewusstsein anläßlich der jetizgen Proteste in den USA. Doch was für ein Schurkenstaat ist diese USA, der heute noch die Todesstrafe wie fünf andere Diktaturen ausführt, die Menschen nach Gunatanamo und andere unbekannte Orte ohne Gerichtsverfahren verschleppt, gezielt mit Drohnen Menschen ermordet, und schließlich die Anerkennung des internationalen Gerichtshof für Menschenrechte verweigert? Die US-Administration ist heute die Gefahr, die einst Nazi-Deutschland für die ganze Welt darstellte.

1 comment for “Krieg gegen IS, in Nahost, in Afghanistan sind Teil der Strategie der Neuen Weltordnung der USA

  1. Tommy Rasmussen
    28. November 2014 at 18:40

    Wir protestieren gegen die unfriedliche Politik unserer Bundesregierung.
    Schluss mit der Konfrontation – für friedliche Kooperation.
    Für ein friedliches Europa von Lissabon bis Moskau.
    Deutschland braucht endlich einen umfassenden Friedensvertrag !

    WEIL:
    .
    „Der Dritte Weltkrieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam und der politische Zionismus (Israel) GEGENSEITIG vernichten“ – Albert Pike, 1809 – 1891
    http://www.endzeitbotschaft.de/2011/02/was-sagte-albert-pike.html
    .
    17.11.2014 – IS verfügt über 200.000 Kämpfer
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/fuehrender-kurden-vertreter-islamischer-staat-verfuegt-ueber-2-kaempfer.html
    .
    2003 – Mit der irakischen Führung verschwanden bisher spurlos: 100.000 bis 300.000 Soldaten (je nach Quelle) – bis zu 2.500 irakische Panzer und 150 MIG-29. Der Krieg ist noch nicht zu Ende – mit unabsehbaren Folgen für Israel.
    http://archive.org/stream/DasGegenteilIstWahrTeilIireichsdeutscheDritteMacht/18527439-Johannes-Jurgenson-Das-Gegenteil-ist-wahr-Band-II_djvu.txt
    .
    22.11.2014 – IS – Sobald die Zeit reif sei, würde Tel Aviv genauso schnell fallen wie Mosul.
    http://lupocattivoblog.com/2014/11/22/startet-die-echte-arabische-revolution/
    .
    12.08.2005 – In der fünften Phase zwischen 2013 und 2016 soll es gelingen einen islamischen Staat auszurufen – und zwar ein KALIFAT.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,369328,00.html
    .
    29.09.2000 – Steward Swerdlow: „Wir wissen Jetzt, wie die moslemischen Fundamentalisten weg sollen. Da bleibt nur noch die USA als Problem einer globalen Weltregierung, und die Lösung haben sie schon…. ein finanzieller Kolaps! USA wird in Distrikte aufgeteilt werden. New York City – das Heim der UNO – wird eine Internationale Zone.“ – Kein Link mehr, aber DAS WIRD HIER BESTÄTIGT:
    http://online.wsj.com/news/articles/SB123051100709638419
    .
    Ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen:
    .
    Nach Einbindung des Yuan (RMB) in den SDR-Korb wird der Dollar in den Pennybereich abstürzen.
    http://www.alt-market.com/articles/2126-false-eastwest-paradigm-hides-the-rise-of-global-currency
    .
    12 Aug 2014 – The SDR will next be reviewed in 2015, and RMB inclusion is sure to be high on the agenda.
    http://www.centralbanking.com/category/central-banks/financial-market-infrastructure
    .
    Mit freundlichen Grüssen,
    Tommy Rasmussen
    tommyrasmussen@arcor.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *