Wird Nahles bald billige Kinderarbeit einführen ?

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Der Mindestlohn von 8,50 Euro soll nach den Plänen von Arbeitsministerin Andrea Nahles(SPD) bis zum 18. Lebensjahr nicht gelten. „Wir müssen verhindern, dass junge Menschen lieber einen besser bezahlten Aushilfsjob annehmen, statt eine Ausbildung anzufangen“, sagte Nahles.

Soviel Zynik, soviel Arroganz , soviel gesellschaftliche und soziale Unkenntnis auf einem Haufen, ist kaum zu fassen. Warum finden zuwenig Jugendliche eine Perspektive in Ausbildungsberufen. Warum sieht die Jugend zuwenig wirklichen Anreiz und Sinn darin? Alles Fragen, die eine SPD-Frau wie Nahles weder beantworten noch in ihrer Tragweite begreifen kann. Wie auch?
Nicht umsonst ist ihr Minister zur Rechten  ein EX EZB-Direktor Jörg Asmussen !

1 comment for “Wird Nahles bald billige Kinderarbeit einführen ?

  1. Maria G.
    17. März 2014 at 00:30

    Frau Nahles und die politische Kaste Deutschlands sind eine Zumutung,
    eine Zumutung für die Bewohner des Landes und eine Zumutung für die Welt.

    Würden die Ausbildungsplätze heute dem aktuellen Stand der Dinge angepasst,
    würden anständige Löhne für die Arbeit gezahlt,
    könnte man in dem Beruf arbeiten, der einem auch Berufung ist,
    gäbe es beruflich auch nach der Ausbildung eine attraktive Perspektive, …
    dann gäbe es auch interessierte Jugendliche, die noch Lust auf eine Ausbildung hätten.

    Von Gleichheit ist auch heutzutage in Deutschland immer noch keine Spur.

    Das Geld der Steuerzahler wird von der ReGIERung Deutschlands
    zum Fenster rausgeschmissen, in alle Welt transferiert, …
    und egal, was die Menschen tun,
    sie werden von den Regierenden verachtet –
    wieder und wieder – mehr und mehr.

    Je weniger Geld das „gemeine“ Volk hat, desto größer werden die Gehätler
    der Volks-Verachter, die sich ihre Diäten schamlos erhöhen, Pensionen erhalten,
    für die ein normaler Mensch über 300 Jahre arbeiten müsste, …

    Das System ist vollkommen aus dem Ruder gelaufen –
    eine Parteien-Schein-Demokratie ist gescheitert und muss beendet werden –
    je eher desto besser.

    Zu diesem Thema heute,
    die jungen Menschen, die die Zukunft des Landes sind,
    die Zukunft der Welt:

    GG Art. 1, 1 – Die WÜRDE des Menschen ist unantastbar.

    GG Art. 3 – 1 Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich
    3 – 2 Männer und Frauen sind vor dem Gesetz gleich
    3 – 3 Niemand darf …. benachteiligt werden.

    Ziehen wir endlich diese angeblichen Volks-Vertreter mit ihren wahnwitzigen Ideen zur Verantwortung und ersetzen sie durch Menschen,
    die Herzensliebe LEBEN und die dem Volk dienen –
    zum Wohle von Allen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *