Wird Nahles bald billige Kinderarbeit einführen ?

Der Mindestlohn von 8,50 Euro soll nach den Plänen von Arbeitsministerin Andrea Nahles(SPD) bis zum 18. Lebensjahr nicht gelten. „Wir müssen verhindern, dass junge Menschen lieber einen besser bezahlten Aushilfsjob annehmen, statt eine Ausbildung anzufangen“, sagte Nahles.

Soviel Zynik, soviel Arroganz , soviel gesellschaftliche und soziale Unkenntnis auf einem Haufen, ist kaum zu fassen. Warum finden zuwenig Jugendliche eine Perspektive in Ausbildungsberufen. Warum sieht die Jugend zuwenig wirklichen Anreiz und Sinn darin? Alles Fragen, die eine SPD-Frau wie Nahles weder beantworten noch in ihrer Tragweite begreifen kann. Wie auch?
Nicht umsonst ist ihr Minister zur Rechten  ein EX EZB-Direktor Jörg Asmussen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.