Pentagon plant Schlachtfeld Europa

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Seit Jahrzehnten betreibt die USA eine aggressive militärische Außenpolitik. Man denke nur an Irak oder Afghanistan. Und als größter atomarer Verbrecher der Geschichte – Massenmord mit Atombomben in Hiroshima und Nagasaki – faseln gerade sie von Anstrengungen gegen atomare Bedrohung. Beim Gerede der US-Administration von einer „Sicherheit Europas“ sollten also bei jedem die Alarmglocken läuten. Die US-Strategie zielt derzeit darauf ab, die Staaten Europas in Gegnerschaft zu Russland zu bringen. Dadurch wäre Russland politisch und militärisch gebunden und eine Allianz von China und Russland gegen einen US-Griff nach Asien zur Unterwerfung Chinas erleichtert.

Die US-Administration hat in Europa massive Stützpunkte. Sie leitet auf deutschem Boden in Ramstein/Pfalz und Stuttgart ihren Drohnenkrieg in aller Welt. Diese atomaren und Drohnen-Stützpunkte werden derzeit modernisiert. Die Planungen des US-Verteidigungsministerium laufen auf vollen Touren. Lesen Sie die Dokumentationen der deutschen Presse: Spiegel, Zeit usw..

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-03/usa-modernisieren-atombomben

http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/neue-atombomben-fuer-europa-a-958825.html

http://www.morgenpost.de/printarchiv/politik/article125870403/US-Drohnen-ueber-Deutschland.html

1 comment for “Pentagon plant Schlachtfeld Europa

  1. cashca
    1. April 2014 at 10:34

    Schlachtfeld Europa,
    so ist es und Amerika wird keine Ruhe geen, bis alle Ziele erreicht sind.
    wir kennen sie alle, müssen nicht mehr erwähnt werden.

    De USa gibt erst Ruhe, wenn sie buchstäblich total bankrott ist, wen ihr das geld ausgeht, wenn sie einfach nicht mehr kann.
    Solange der Dollar Kriege ermöglicht, solange sich genügend dumme freiwillige Soldaten finden, die für die Welt und das Land sterben wollen, solange wird gekriegert.
    Das ist der ewige Kampf der Menschheit, amerika erhält ihn am lEben, sie sind in ihrem Denken im altertum stehen geblieben.
    mögen sie noch so viele Erfindungen machen, moralisch sind sie Neandertaler, der Stärkere hat das Sagen, der Stärkere herrscht, der Stärkere regiert die Welt.

    Und willigt der Kleinere , der Schwächere nicht freiwillig ein,
    dann haut man ihm den Schädel ein.
    Sie ziehen wie die Banditen um die Welt, holen sich was sie wollen, machen sich die Welt und ihre Bewohner untertan. Sie nennen das Friede, Freiheit und Gerechtigkeit,
    Aber , ich frage mal, für Wen? q

    Wie steht doch in der Bibel?
    „Macht euch die Erde untertan!“

    Das nehmen die Amis wohl wörtlich, sie machen sich die Welt untertan ohne Rücksicht auf Verluste.
    Von Kriegen steht da allerdings nichts , von Menschen–Völker– Unterwerfung steht da auch nichts…!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *