Friedensangebot – ein Vorschlag von Mark Bravermann

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

„Ich mache mit Ihnen einen Deal: Wenn Ihr als Deutsche aufhört, Euch als die schlimmsten Verbrecher der Weltgeschichte zu sehen, werde ich als Jude aufhören, das größte Opfer der Weltgeschichte zu sein. Es ist an der Zeit für uns alle, los zu lassen und die Zukunft zu gestalten.“ So Mark Bravermann, jüdischer Autor und Psychologe in der PalästinaIsrael-Zeitung Nr.4 Dezember 2013.

Fast 70 Jahre nach dem Ende des letzten Infernos wäre es an der Zeit, dass Deutschland einen Friedensvertrag mit allen Ländern der Welt einginge. Nein, diesen Friedensvertrag gibt es bis heute nicht ! Genau so wenig wie eine vom deutschen Volk selbst beschlossene Verfassung. 

1 comment for “Friedensangebot – ein Vorschlag von Mark Bravermann

  1. Bernhard Wilhelm
    21. Dezember 2013 at 22:42

    Das ist doch mal ein Angebot.Davon ab bin ich erst in den Fünfzigern geboren und trage eh keine Verantwortung für die Greultaten.
    Biete aber meine Hand an um die weltweite Versklavung welche nun ansteht zu verhindern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *