ARD deckt auf – BRD und Regierung sind Komplizen der US-Kriegsstrategie

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Von der BRD aus in Ramstein, Stuttgart, Frankfurt werden die Morde mit Bomben durch Drohnen vornehmlich in Afrika gesteuert. BND und „Softwarefirmen“ wie CSC – so berichtet Panorama – führen Terroraktionen der CIA und der US-Administration aus. Bundesregierung und Amtsstellen sind vollkommen darüber informiert. 

Lesen Sie dies in den Dossiers der ARD:
http://www.ardmediathek.de/dossiers/geheimer-krieg-wie-von-deutschland-aus-der-kampf-gegen?documentId=18334856

Das Video ist in kurzer Zeit in der Mediathek der ARD verfügbar. Speichern Sie sich dieses Video und informieren Sie andere Menschen über dieses Geheim-Szenario.

Schauen Sie sich die Videos der ARD auf dieser Seite an.
Informieren Sie Ihre Nachbarn, Verwandte und Bekannte.

CIA raus aus Deutschland !

US-Militär- und Geheimdienststützpunkte in Deutschland auflösen!

 

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

 

Hierzu der Text auf ARD: „

Geheimer Krieg – Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird

Durch gemeinsame investigative Recherchen haben der Norddeutsche Rundfunk (NDR) und die „Süddeutsche Zeitung“ aufgedeckt, wie amerikanische Militär- und Nachrichtendienst-Einheiten in Deutschland ein Drohnenprogramm aufgesetzt und Spionage betrieben haben. Damit steht fest: Folter, Entführung und Kampfdrohnen-Einsätze wurden auch auf dem Gebiet der Bundesrepublik organisiert….“

Die ganze Dokumentation im Buch – hier direkt bestellen

 

2 comments for “ARD deckt auf – BRD und Regierung sind Komplizen der US-Kriegsstrategie

  1. Maolo
    20. Dezember 2013 at 01:26

    Es kommt noch schlimmer. Der hiesige Außenminister Steinmeier, ein K…. der USA, galt in der Schröder-Regierung bereits als Architekt dieser menschenverachtende Politik.

  2. 29. November 2013 at 00:54

    Die wahren Terroristen sind unsere Politiker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *