Massentötung von Hunden in Rumänien um von Kindesmord und Pädophilie abzulenken ?

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Allem Anschein nach wird die Öffentlichkeit systematisch irre geführt. Eine rumänische Zeitung berichtet, dass wahrscheinlich das Kind nicht von Hunden getötet wurde, sondern zuvor von Menschen mißhandelt und ermordet und dann Hunden vorgeschmissen wurde.

Im Verdacht steht auch ein großer Ring von Pädophilen !

Hier der Originaltext der DCnews aus Rümänien: 

http://www.dcnews.ro/2013/09/exclusiv-dc-news-vadim-tudor-in-raportul-medico-legal-s-a-ascuns-faptul-ca-ionut-a-violat-vezi-cum-a-fost-posibil/

Hier eine erste Übersetzung von Delia Sander
(Vorsitzende Tierschutzverein Helfe4Pfoten e.V.)

„Corneliu Vadim Tudor MEP lanciert exklusiv für DC Nachrichten, eine Hypothese, dass das 4 Jahre alte Kind im Tei Park nicht von Hunden getötet wurde, sondern vergewaltigt und getötet wurde durch eine oder mehrere Personen. Der erste Bericht des Arztes wurdein Eile geschrieben, unter dem Druck der öffentlichen Meinung.Exclusive – Vadim Tudor : Im Bericht wurde verschwiegen dass Ionut vergewaltigt wurde. Sehen Sie, wie es möglich war: Hier ist die Version, die uns das Europaparlament zukommen lies, scheint nichtzu 100 % wahr, aber so wird es von „Secret Service“ verbreitet.“


Ein Fall, so scheint es, ist ein Fall von Kindestötung, Pädophilie. Es scheint so, und ich weiß von „Secret Service“, dass das Kind vergewaltigt und ermordet wurde, danach warf man es vor die Hunde. Das Kind war über 1 einhalb Stunden verschwunden . Ein ein halb Stunden, in der niemand von ihm wusste. In jenem Unkraut das dort wächst in diesem Dschungel. Und die Großmutter saß auf der Bank, mehr als einen Kilometer entfernt und sollte das Kind von vier Jahren betreuen.

Der Arzt, der die Autopsie im medizinischen Institut gemacht hat ist Palästinenser. Salem Abdo ist sein Name und er gab sein medizinisches Rechtsgutachten nicht normal ab. Er sagte, der öffentlichen Druck, der zwang ihn sich zu beeilen. Nun, wie es funktioniert ? Man löst den Zorn öffentlich aus,  damit Blut strömt und schockt die Gefühle hoch. Nun werden alle Kinder leiden, wenn sie sehen, wie man die Hunde tötet, denn dies ist kein wahrer medizinischer Bericht. Es funktioniert so nicht ! Ich sage nicht, dass es 100 % wahr ist. Ich gebe weiter, was in den Geheimdiensten gesagt wurde, aber auch in anderen Kreisen. Das Kind scheint vergewaltigt wurden zu sein, getötet und draußen unter Disteln geworfen.

Es wäre nicht der einzige Fall von Pädophilie, der mit Kindestötung endet, mit einem Mord ? Oder wurden bislang keine Kinder getötet ?

Wo sind die Kinder, die angeblich in dieser ein einhalb Stunde mit gespielt halben? Warum gibt es niemand als Zeuge ?  „Ich spielte mit Ionut und plötzlich kommt ein Rudel Hunde an gehetzt und haben ihn gerissen “ Wo sind diese Kinder als Zeugen? Nur sein älterer Bruder, aber darauf kann man nicht zählen, weil das, was er sagt, ist widersprüchlich. ….“

22 comments for “Massentötung von Hunden in Rumänien um von Kindesmord und Pädophilie abzulenken ?

  1. 30. September 2013 at 01:53

    Und auch dass nachweislich Tierschützer die Hunde kastrieren un dvermitteln wollen tätlich angegriffen werden zeigt doch dass die keine Regeln kennen die wollen irgendwen abschlacjten der sich nicht wehren kann, sollen sie es doch untereinander tun….ich hasse solche von grundauf bösartige und gewalttätige Menschen….Monster!

  2. Ileana
    18. September 2013 at 08:13

    Es gibt au viele Leute, die ganz anders als die rumänischen Behörden denken. Meine Mutter lebt in Rumänien und ihre Nachbarin Kastriet Strassenhunde! Rumänien ist leider ein Land der Korrupten! Sie respektieren nicht mal die älteren Menschen und wir erwarten, dass sie Tiere respektieren??? Schaut mal auf diese Link http://www.avaaz.org/de/petition/Gebt_aelteren_rumaenischen_Menschen_ihre_Wuerde_zurueck/?launch
    Vielleicht könnt ihr auch denen helfen. TRAURIG!!!!

  3. claudia knichel
    16. September 2013 at 22:51

    Ich habe auf FB eine Seite gegen das Massaker erstellt, FÜR die Hunde, um sie zu retten !! Viele Infos und Petitionen, etc. dort !! —- https://www.facebook.com/pages/Hunderettung-Rum%C3%A4nien-Animal-Shelter-Romania/713961918630871

  4. Ruth Seidel
    16. September 2013 at 17:41

    Stoppt das grausame Massentöten in Rumäanien, Stoppt die Verantwortlichen in der EU, Stoppt die Tatenlosigkeit.

  5. Ruth Seidel
    16. September 2013 at 16:16

    Stoppt das Hundemassaker in Rumänien.

  6. 16. September 2013 at 12:47

    Und euch redet uber paedophilie?Euch wo jeder zweite prister ist eine?Wo ein ganze partei(grune) ist ein partei vom phadophilen?

  7. 16. September 2013 at 11:57

    1.Wir kriegen keine geld vom eu fur kastration…2 .jeder rumaner weiss das diese vadim ist ein clovn…ein veruckte…ja wir haben ein problem mit dem zal vom hunde…strassen hunde…sind in ubererzhal…adoptiert euch …weil in bukarest gibt’s so viele strassen hunde ,mher als alle hunde vom ganze Bundesrepublik..adoptiert euch ein parr vom dem..nicht nur hier stehen und schrien …und nicht vergessen euch habt menschen getottet…viele menschen..mit gas…:-) ..ruhe dann…arm sellige..

  8. Annette Eckhardt
    16. September 2013 at 06:40

    sofort stoppen

  9. Ruth Seidel
    15. September 2013 at 16:52

    Rumänien, raus der EU, Mörder haben in der EU nichts suchen.

  10. Corinna Weise
    15. September 2013 at 16:32

    WIR WOLLEN KEINE MASSENMÖRDER IN DER EU

  11. 15. September 2013 at 15:00

    Da stimmt hinten und vorne nichts mehr bin gespannt was der nächste erzahlt !

  12. ilona schirmer
    15. September 2013 at 14:52

    Es ist so grausam was dort passiert,so ein Land gehört nicht in die EU ….

  13. 15. September 2013 at 14:30

    ich finde es traurig das solche Menschen einfach so Hunde töten. da kommen einem die Tränen wie grausam Menschen sein können Hunde am lebendigen Leib verbrennen und einfach so machen würden wie traurig ist die Menschheit nach wieviel Leid müssen noch hunde noch erleiden im Endeffekt sind die Menschen von schön dass es so isthätten sie den Hunden ihr ausgesetzt und hätten sie den Hunden ein Leben lang ein Zuhause gegeben wäre nicht so ein Problem zustande gekommen ich frage mich denn sein soll ist das den Hunden bestimmt nicht mit Sicherheit nicht aber der Menscheit der schlechten Menschen geht Warum machen dass Menschen haben die kein Gewissen keine Seele warum tun sie das mit den Hunden Es tut mir in meine Seele weh mein Herz weint mein Herz blutet mein Herz ich so traurig ist weil es solche Menschen gibt ich frage mich was hat er Gott der auf der Welt gesetzt dass es so ekelhafte Menschen gibt.

  14. 15. September 2013 at 14:12

    Stopt das Töten der Strassenhunde sie sind unschuldib jang den Vergewaltiger und lasst die Hunde in Frieden leben so was …..was hier gersde passiert ist nicht mehr zu verstehn……ohne richtig nach zu forschen was mit dem Kind echt passiert ist nein die armen Hunde müssen drunter LEIDEN Romania du bist kein Volk oder Land was in die E U gehört wir hsben Gestze das Tierschutzgesetz ….

  15. Eva Liberec
    15. September 2013 at 00:50

    … Rumänien Raus Aus aus der EU !

  16. irina ware
    14. September 2013 at 13:07

    danke , das sie nicht wie die restlichen medien lügen schreiben ..

  17. 13. September 2013 at 23:41

    Es ist traurig das der Präsident sich aus solcher Tragödie mit dem Kind gleich denkt
    , das er es auf die hunde schiebt und sich gleich Geld drauß macht. Wie kann ein Mensch nur so grausam sein.
    Warum bekommt er Geld für die Kastration der hunde und steckt es sich in seine Tasche ohne das die EU was dagegen macht.
    In was für eine Welt leben wir. In einer scheiß Welt.

  18. 13. September 2013 at 20:41

    wie kann man die wahrheit untern tisch fegen und das den hunden unterjubeln mir fehlen die worte

  19. 13. September 2013 at 20:09

    eine Frechheit ist das immer die armen Seelen. Die sollen auf hören

  20. 13. September 2013 at 20:05

    Tja, da nimmt den Tod eines Kindes als Vorwand um töten zu können. Was sind das für Bastarde. Ich möchte nicht an eurer Stelle sein wenn die Strafe kommt und sie wird kommen, dreimal so stark!!

  21. 13. September 2013 at 13:16

    Das war ja irgendwie zu erwarten. Was gaben die in einer Politik zu suchen!!!?? In meinen Augen sind sie kriminell!!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *