Hunde haben keine Lobby – Massentötungen in Rumänien – ROMANIA – STOP KILLING DOGS!

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Was Despoten wie Ceausescu an Unmenschlichkeit und Chaos erzeugte, das sollen nun Menschen einer Minderheit und andere Lebewesen ausbaden. Schon der pogromhafte Umgang mit Sinti und Roma im heutigen Rumänien zeigt das und jetzt vor allem der Umgang mit den vielen Strassenhunden. Geld für Tierheime wird vom Staat so gut wie nicht ausgegeben, Massentötung von Hunden ist nun die Lösung. Das Non-Plus-Ultra einer herzlosen Zivilisation.

Die Tötung eines Kindes, das genauso von bestialischen Menschen umgebracht sein könnte, ist nun der Anlass für die eiskalte Liquidierung von den Lebewesen, die nichts dafür können. Es gibt keine Zeugen – nur Vermutungen. Diese aggressive Logik finden wir genauso im großen Stil in der Weltpolitik wieder. Tolles 22. Jahrhundert ! Die Massenvergewaltigungen in Indien, die abscheulichen Verbrechen, Vergewaltigungen und Entführungen auch in Europa und USA beweisen, auch im ach so heimeligen Deutschland (!) belegen, dass der Mensch viel eher als das Tier in der Lage ist, zur blutrünstigen Bestie zu werden.

Tiere werden aggressiv, wenn sie sich bedroht fühlen – eine Verteidigung vor Angriff.  Menschen allerdings handeln nach dem Sprichwort “Angriff ist die beste Verteidigung”. Nicht wahr ?

Zu den Hintergründen der “Invasion der Hunde” schreibt die WELT: http://www.welt.de/vermischtes/article119667997/Toedliche-Hundeattacke-Ceausescus-bissige-Erben.html

“Als er noch über Rumänien herrschte, ließ der größenwahnsinnige Diktator Nicolae Ceausescu (1918 – 1989) einen großen Teil der Bukarester Altstadt abreißen, um Platz zu schaffen für seinen absurd gigantischen „Palast des Volkes“ und Neubauwohnungen für seine treuesten Kader. Die Menschen, die in den abgerissenen Häusern gewohnt hatten, wurden in kleine Plattenbauwohnungen gezwungen. Viele hatten vorher Gärten um ihre Häuser gehabt. Und darin Hunde, die sie nun nicht mehr halten konnten. Die Hunde wurden ausgesetzt, und vermehrten sich….”

Deshalb sollten menschliche Menschen gegen die blutrünstige Logik despotischer Regierungen auch in Rumänien ein Zeichen setzen. Die Tierschützer rufen auf:

ROMANIA – STOP KILLING DOGS!

Helfen Sie mit, das Massaker zu stoppen!

Appellieren Sie an die Verantwortlichen in Rumänien! Jede Stimme zählt! Rumänien: Das Parlament hat entschieden. Das Gesetz zur Massentötung der Hunde wurde angenommen. http://www.cdep.ro/pls/steno/evot.nominal?idv=10642&ord=3&sns=D

 

Das darf doch nicht wahr sein. Kommen Sie wenn Sie können zu dieser Demonstration:
Wie bitten Sie, unsere Kundgebung, am 14.9.2013 in Berlin, zu unterstützen.

Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Alexanderplatz.

Stoppt das Hundetöten in Rumänien – JETZT!

Bitte alle Petitionen unterschreiben und weiterleiten!

1: http://www.respektiere.at/petition.htm
2: http://robinhood-tierschutz.at/aktiv-werden/petition/wir-mochten-die-streuner-in-rumanien-retten-es-gibt-dafur-nur-eine-losung/?bdrm=tif5a9ab8e9-2bb6f990
3: www.four-paws.org/straykilling
4: http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Strassenhunde/Online-Petition
5: http://www.avaaz.org/en/petition/Boycott_the_request_of_Romania_to_enter_in_Schengen_until_it_will_solve_in_civilized_mode_the_problem_of_strays/
6: https://secure.avaaz.org/de/petition/Die_EU_soll_Rumaenien_veranlassen_das_Massentoeten_der_Strassenhunde_zu_stoppen/?tQHhBbb
7: http://www.tasso.net/Rumaenien
8: https://www.change.org/en-GB/petitions/the-romanian-government-and-the-european-parliament-end-romanias-government-abuse-of-public-funds?share_id=kXHTnXALyq&utm_campaign=autopublish&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition
9: http://www.change.org/en-GB/petitions/president-traian-basecu-of-romania-stop-the-mass-slaughter-of-stray-dogs-in-romania?share_id=CnhppLLLsx&utm_campaign=autopublish&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition
10: http://www.change.org/petitions/romanian-government-stop-mass-killing-dogs-adopt-mass-sterilization?share_id=NaWHAYzVDz&utm_campaign=friend_inviter_chat&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition&utm_term=permissions_dialog_false
11: http://www.change.org/petitions/e-u-parliament-vp-animal-welfare-intergroup-european-comunity-stop-the-euthanasia-policy-for-stray-animals-in-romania
12: http://www.avaaz.org/en/petition/Spune_si_tu_cu_noi_NU_EUTANASIERII_NU_e_vina_lor_ca_nu_au_fost_crescuti_cum_trebuie/?dLyNFdb
13: http://www.change.org/de/Petitionen/save-the-dogs-bürgermeister-von-craiova-rumänien-mayor-of-craiova-romania-immediately-stop-the-plans-off-killing-of-stray-dogs
14: http://www.change.org/petitions/nach-bukarest-gegen-den-beginn-der-tötung-der-straßenhunde?share_id=YNvzpEpvKG&utm_campaign=autopublish&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition
15: http://www.change.org/de/Petitionen/diesem-menschen-flavius-barbulescu-muss-endlich-sein-handwerk-gelegt-werden-bitte-unterschreibt-und-leitet-die-petition-weiter-danke?share_id=TDPyyinuLT&utm_campaign=friend_inviter_chat&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition&utm_term=permissions_dialog_false
16: http://www.change.org/petitions/eu-when-do-you-think-it-is-time-to-act-2
17: http://www.change.org/petitions/craiova-city-hall-and-police-department-stop-the-illegal-slaughter-of-dogs-in-the-public-shelter
18: http://www.change.org/de/Petitionen/eu-brüssel-endlich-gesetz-verabschieden-sign-now-a-law-against-killing-straydogs?share_id=JTFYkjiSWN&utm_campaign=friend_inviter_chat&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition&utm_term=permissions_dialog_false
19 : http://www.change.org/petitions/romania-please-do-not-allow-the-killing-of-healthy-dogs#share%60

20: http://www.change.org/de/Petitionen/abgeordnete-in-der-eu-aus-deutschland-stoppt-den-wahnsinn-in-rumänien?share_id=HACfEkcnCe&utm_campaign=friend_inviter_chat&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition&utm_term=permissions_dialog_false

21: Tierheimhunde in Rumänien sollen in 7 Tagen alle getötet werden!
https://www.change.org/petitions/the-vice-mayor-of-râmnicu-vâlcea-drop-your-plan-to-kill-all-homeless-dogs-after-7-days-it-s-unlawful?share_id=vIReFTSBzk&utm_campaign=autopublish&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition
http://www.occupyforanimals.org/the-mayor-of-valcea-considers-killing-all-stray-dogs-after-7-days-if-not-adopted.html
22: https://www.causes.com/actions/1759724-bucharest-romania-4-years-old-boy-killed-by-street-dogs

23: http://www.change.org/de/Petitionen/zeitungen-zeitschriften-newspaper-berichterstattung-gefordert-write-articels-about-this-massaker?share_id=hPLfATcGNJ&utm_campaign=friend_inviter_chat&utm_medium=facebook&utm_source=share_petition&utm_term=permissions_dialog_false

24: http://www.thepetitionsite.com/643/108/799/romania-do-not-legalize-the-mass-killings-of-stray-animalssay-no-to-euthanasia-of-healthy-animals/?cid=FB_TAF

25: https://www.change.org/en-GB/petitions/mr-ovidiu-portariuc-mayor-of-botosani-collaborate-with-ador-and-implement-a-catch-neuter-return-program

26: http://www.thepetitionsite.com/900/360/729/craiova-stop-killing-dogs-or-lose-your-tourists-action-needed/

27: http://www.change.org/petitions/stop-barbulescu-flavius-from-brasov-romania-to-kill-stray-animals

28: http://www.thepetitionsite.com/695/078/769/stop-the-massacre-of-the-stray-dogs-in-romania/

29: http://www.thepetitionsite.com/582/048/668/prevent-the-massacre-of-romanias-stray-dogs/

30: http://www.yousign.org/ro/GEORGIANA

31: http://www.change.org/petitions/semnati-petitia-mass-media-trebuie-sa-plateasca-pentru-instigare-la-violenta-si-crima#invite

32: http://www.thepetitionsite.com/455/980/632/make-peta-acknowledge-and-interfere-with-romanias-animal-cruelty/?cid=FB_TAF

33: http://www.thepetitionsite.com/954/435/150/stop-romanian-annual-hunting-party-by-tiriac/

34: http://www.thepetitionsite.com/455/980/632/make-peta-acknowledge-and-interfere-with-romanias-animal-cruelty/?cid=FB_T

35: https://secure.avaaz.org/fr/petition/Le_respect_des_lois_pour_les_animaux_en_Europe/?ajUJvfb

36: http://www.thepetitionsite.com/402/260/825/dont-kill-romanian-stray-dogs/

37: http://www.change.org/petitions/stoppt-die-mörder-massaker-an-die-geliebten-tieren-romania#share

38: https://www.change.org/petitions/emil-boc-mayor-of-cluj-romania-and-his-police-department-to-investigate-and-bring-justice-to-the-horrific-abusers-of-two-small-dogs

39: http://www.thepetitionsite.com/161/763/562/stop-destroying-the-refuge-for-animals-spike/?cid=FB_TAF

40: http://www.thepetitionsite.com/455/980/632/make-peta-acknowledge-and-interfere-with-romanias-animal-cruelty/?cid=FB_T

41: http://www.change.org/de/Petitionen/eu-brüssel-endlich-gesetz-verabschieden-sign-now-a-law-against-killing-straydogs

42: abstimmen: http://www.realitatea.net/sondaj-realitatea-net-ce-ar-trebui-facut-cu-cainii-fara-stapan-din-capitala_1261207.html

43: http://www.obiectivdevaslui.ro/node/12546 – Bitte mit NU voten

44: Hier sollen alle Petitionen zur Situation in Rumänien gesammelt werden. Damit sie alle Länder erreichen.Täglich anschauen – es kommen immer wieder neue Petitionen und Votings

https://www.facebook.com/events/235730199910345/?ref=3

 

 

 

 

Protest-Mails schreiben an:

BITTE SCHNELL MAILEN AN DEN BÜRGERMEISTER – MUSTER

Splaiul Independenţei nr. 291-293, sector 6, cod poştal 060042 – București
Telefon:  (+4) 021 305.55.00
Fax:(+4) 312.00.30
E-mail:  sorin@sorinoprescu.ro

Sir,
a few minutes ago I received the news that, mainly due to pressure by your person, the Romanian parliament is to vote FOR a mass killing campaign of Bukarest’s and Romania’s strays. You, as well as I know, that this child was the victim of sexual abuse and killed, not by dogs, but by people. All it took was a dog to be seen near the body to start a nationwide witch hunt for the most innocent of all. Clearly that is also to divert people’s attention away from the gold mine issue at Rosia Montana. The extraction of the gold will be done via the use of Cyanide compounds, and citizens rightly took to the streets about it. So now these animals are used as a diversion and as scapegoats by your government. Not for the first time, that is. In Bukarest and many other places in Romania dogs and cata a butchered in the streets – poisoned, burned alive, stabbed, suffocated, run over, shot. If nothing else matters to you, just think of what an example you give the children standing by.

The world is looking on and demands of you, as does the EU Intergroup for Animals Welfare, to stop this heinous crime forthwith, and admit to the truth in this matter: that the animals are NOT to be blamed.
So many people have worked hard, and financed it with their own money and ressources, to help Romania deal with the stray animals population humanely. And now all that is destroyed in a few weeks of utter madness.

Stop it. NOW.

 

Erste Rückmeldung von Michael Cramer MdEP

Sehr geehrte Damen und Herren, …vielen Dank für Ihre E-Mail zur schrecklichen Behandlung der Straßenhunde in Rumänien. Ich bin wie Sie erschreckt über das Vorgehen der Behörden und unterstütze die Forderungen der Animal Welfare Intergroup des Europäischen Parlaments. Die Tötung von tausenden streunenden Hunden ist keine akzeptable Antwort auf das Problem, das nur durch Sterilisieren und eine umfassende Strategie zu lösen ist. Die EU kann nicht wegsehen. Es muss gehandelt werden und ich werde mich aktiv im Europa Parlament für eine Lösung einsetzen.

Mit freundlichen Grüßen Michael Cramer

Michael Cramer MdEP

Europäisches Parlament
Die Grünen/EFA
ASP 08 G 104
60, Rue Wiertz
B-1047 Brüssel
Tel.: +32 2 28 45779
Fax: +32 2 28 49779
michael.cramer@europarl.europa.eu
www.michael-cramer.eu

11 comments for “Hunde haben keine Lobby – Massentötungen in Rumänien – ROMANIA – STOP KILLING DOGS!

  1. Stuiber Ribana
    7. Oktober 2013 at 21:44

    Es ist eine Schande ein Land so zu verurteilen obwohl man es nicht kennt!
    Von wegen pogromhafter Umgang mit Sinti und Roma …
    Deutschland sollte mal seinen eigenen Dreck vor der Türe kehren, denn im Norden Leben Roma und Sinti und man will sie da nicht haben … da bleibt nur die Frage WARUM

    In Rumänien gibt es leider kein Geld auch nicht für Menschen dann erst für Tiere,
    Menschen verhungern in Rumänien, sterben weil sie sich Arztkosten nicht leisten können,
    alte Menschen bekommen umgerechnet 80 € Rente im Monat,
    der Grundlohn in Rumänien beträgt ca 200 – 300 € im Monat,
    die Preise für Nahrungs- und Hygienemittel sind aber dieselben wie in Deutschland …

    Wer geht auf die Straße und protestiert für die Menschen dieses Landes?

    Natürlich ist es nicht in Ordnung Tiere zu töten aber in diesem Land geht es ums Überleben!
    Straßenhunde vermehren sich, es ist nicht möglich all diese Hunde zu Kastrieren denn es ist einfach kein Geld da!
    Und das Rumänien in der EU ist hat nicht viel zu bedeuten, die Wirtschaft füllt ihre Taschen mit Euros aber die Menschen da unten Leiden darunter seit dem Rumänien in der EU ist geht es den Menschen finanziell schlechter!

    Bevor man über ein Land Urteilt sollte man sich vor Ort ersteinmal informieren anstatt auf all den Mist zu hören den man liest !!!
    Und macht mal alle die Augen auf!
    Schaut euch mal um, was in Deutschland so passiert und wenn man sich dem Bewusst ist braucht man mit Sicherheit nicht mehr vor anderen Türen den Dreck wegmachen!!!

  2. carola riessle
    30. September 2013 at 10:28

    hallo sofort aufhören mit dem hunde töten stop das ist doch eine sauerei es gibt einen spruch der sinn macht quäle nieeeeeeee ein tier denn es fühlt wie du den schmerz hört auf deutschland auch wir müssen auf die strasse gehen unbedingt

  3. Karin Nölle
    29. September 2013 at 16:34

    Da fällt mir nur Altmeister Goethe ein:
    “ Gefährlich ists, den Leu zu wecken,
    verderblich ist des Tigers Zahn.
    Jedoch der schrecklichste der Schrecken,
    das ist der Mensch in seinem Wahn!“

  4. 21. September 2013 at 17:18

    Danke, danke,danke !

  5. Blindea Teodor
    17. September 2013 at 11:12

    Es ist das erste Mal, daß ich mich schäme, (gebürtiger) Rumäne zu sein. Den Unmenschen, die den armen Hunden das antun, wünsche ich aufrichtig, im nächsten Leben als Hund in Rumänien zu Welt zu kommen. Die Qualität eines Menschen erkennt man daran, wie dieser seine Tiere behandelt. Hallo Frau Merkel, ob Sie sich überwinden können, mal den Mund aufzumachen und Klartext mit der rumänischen Regierung zu reden? Lieber Gott, laß mich das erleben

  6. Silvia Grenz
    15. September 2013 at 11:39

    Your comment is awaiting moderation.
    stoppt das töten der Hunde in Rumänien … Es muss ein Ende nehmen … !!

    Und zwar JETZT …. Es is Mord der Hunde und das muß bestraft werden auch Tiere haben Rechte !!!!

  7. Kordula Grenze
    15. September 2013 at 11:06

    Das Töten gleicht Hinrichtungen, in einer Form,
    wie sie Europa noch nicht gesehen hat!!!

    Stoppt das Massaker an den Hunden in Rumänien!!!

  8. Silvia grenz
    15. September 2013 at 10:37

    stoppt das töten der Hunde in Rumänien … Es muss ein Ende nehmen … !!

    Und zwar JETZT …. Es is Mord der Hunde und das muß bestraft werden auch Tiere haben Rechte !!!!

  9. Claudia Reuter
    14. September 2013 at 23:30

    Hören Sie sofort mit dem Sinnlos morden an den Armen Fellnasen auf,,,,,,,SOFORTTTTTTTTTTTTT

  10. Silvia Wagner
    14. September 2013 at 22:58

    Finde es eine Schande wie man mit den Tieren in Rumänien umgeht
    Dieses Land ist in der EU. Man hat den Eindruck dort gibt es keine
    Gesetze

  11. Keller Nathalie
    14. September 2013 at 14:40

    Hört sofort auf mit der tötung der Strassenhunde Nu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *