Sommermärchen Verschlüsselung E-Mail

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Der Chao Computer Club beschreibt den Zustand der „E-Mail Made in Germany“ Sicherheit und kommt zu der Einschätzung: Das Sommermärchen von der sicheren E-Mail.  Weiter lesen auf CCC (1)

Während der Diskussionen um PRISM, Tempora und XKeyScore scheinen nun die ersten Betreiber von Webmail-Diensten aufzuwachen. So haben zwei der größten E-Mail-Anbieter in Deutschland angekündigt, ab 2014 alle E-Mail-Zugänge auf verschlüsselte Verbindungen umzustellen.

Dabei setzen die Anbieter nach eigenen Angaben auf den Einsatz von SSL/TLS-gesicherten Verbindungen, um künftig E-Mails zwischen ihren Servern und den Nutzern verschlüsselt auszutauschen. Unklar bleibt dabei, ob auch andere Anbieter – so wie etwa der von erfahrenen Nutzern selbst betriebene Mailserver – von diesen verschlüsselten Verbindungen profitieren können.

Der Chaos Computer Club (CCC) begrüßt die Absicht dieser Unternehmen, den E-Mailverkehr ihrer Kunden auf dem Transportweg künftig zu verschlüsseln. Warum die zugrundeliegende Technologie, die immerhin seit Ende der 1990er Jahre existiert, nicht schon seit Jahren Anwendung findet, verraten die Anbieter allerdings nicht. Was bei Konkurrenten schon seit Jahren zum Standard gehört – eine erzwungene Verschlüsselung beim Zugriff auf das eigene E-Mail-Konto –, wird nun werbewirksam als technologischer Vorstoß und Novum verkauft. …  Weiter Lesen auf CCC:
http://www.ccc.de/de/updates/2013/sommermaerchen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *