Gustl Mollath bei der Tagung der GAG in Giessen am 24.August

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Gustl Mollath bei der Tagung der GAG in Giessen am Samstag, 24. August 2013. Über die undemokratischen Strukturen in der Justiz und im Gutachterwesen. Eine Podiumsdiskussion über „Richter und ihre Denker“.

Die Referenten waren:

Gustl Mollath
http://www.gustl-for-help.de/

Prof. Dr. Phil. Philip Churchill
praktiziert als Psychologischer Psychotherapeut in Gießen. Er behandelte schwertraumatisierte US-Kriegsheimkehrer. Seitdem er Unregelmäßigkeiten in gerichtlichen Gutachten aufdeckte, wird seine Honorarauszahlung durch die Kassenärztliche Vereinigung wiederholt verschleppt.

Uwe Kirchhoff
studierte Sozialpädagogik und hatte über viele Jahre verantwortliche Positionen in Jugendämtern inne. Später war er als selbstständiger Freier Träger der Jugendhilfe tätig. In beiden Positionen erlebte er die Innenwelt der Jugendhilfe.

Hans-Christian Prestien
ist Familienrichter a.D., Befürworter des Cochemer Modells, Mitbegründer des Verbandes Anwalt des Kindes und Preisträger des Verbundnetzes der Wärme.

Thomas Saschenbrecker
ist Experte für Psychiatrierecht. Er hat mehrfach Fachausschüsse des Bundestags und diverser Landtage bei Gesetzesentwürfen beraten.

Dr. med. Friedrich Weinberger
ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Vorsitzender der Walter-von-Baeyer-Gesellschaft für Ethik in der Psychiatrie. Sein Gutachten, das Gustl Mollath entlastet, wird von der Bayerischen Justiz beflissen ignoriert.
http://www.psychiatrie-und-ethik.de

Prof. Dr. med. Dr. phil. Klemens Dieckhöfer
Habilitiert an der Universität Bonn für Neurologie und Psychiatrie sowie Geschichte der Medizin (Zusatztitel: Psychotherapie und Naturheilverfahren) ist Prof. Dieckhöfer u.a. Schriftleiter psychiatrischer Fachjournale und Beiratsmitglied verschiedener ärztlicher und naturwissenschaftlicher Gesellschaften. Seit 1986 ist er als Berufssachverständiger tätig. Er sendete einen Brief mit Kritik bzgl. der Gutachten zu G. Mollath an die Bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk (CSU).
http://www.gustl-for-help.de/medien.h…

Die Gießener Akademische Gesellschaft
wurde 2009 von Prof. Dr. Christidis gegründet, mit dem Ziel, akademische Aktivitäten zu entfalten, die nur dem Menschen und der Wissenschaft dienen.

4 comments for “Gustl Mollath bei der Tagung der GAG in Giessen am 24.August

  1. Mayer, Ursula
    4. September 2013 at 14:27

    Sehr geehrte Damen und Herren!!

    Der Fall Mollath ist nur die Spitze eines üblen Eisbergs. Ich hänge im nächsten Skandal im Betreungsgericht Traunstein. Hier wird zwangspsycvhiatrisiert pro Salzachklinikum und Pharmakonzern, das aber rund um den Chiemsee.
    Ich werde die gesamte Gerichtsschien rauf und runter gereicht, da ich es gewagt habe Anzeigen zu schalten, da ich ziemlich schnell den Schmutz begriffen hatte. Hier ist der nächste Korruptionsfall Bayerns, das noch pro Zyprexaskandal in dieser üblen Zwangspsyvchiatrie. Ich habe mittlerweile 11 gefälschte Gutachten immer von einem fraglichen Psychiater aus Garbersee. Der mann ist gar nicht zugelassen als Gerichtsarzt oder Amtsartz, auch nicht bei der KV in Bayern.
    Dieser Fall wird in den Vorzimmern der Justizministerin abgeblockt und findet Deckung von Landesgericht, Oberlandesgericht unsd Staatsanwaltschaft, auch den Präsidenten..

    Ursula Mayer

  2. Euler Hartlieb
    27. August 2013 at 21:54

    Das Video u.a. mit Hildebrand und Hess. Steuerberater sollte man sich auch unbedingt anschauen…
    http://www.youtube.com/watch?v=jMoHQy-CPwI&feature=youtu.be

  3. 27. August 2013 at 14:43

    Haben Sie alle ganz herzlichen Dank- die Deutlichkeit der Äußerungen des Gustl Mollath spricht Bände- Helfen sie bitte unbedingt mit, für lückenlose Aufdeckung der erheblichen, menschenverachtenden Umstände zu sorgen, ja SORGE zu tragen- aufrichtigen Dank- es sind unzählie Sadisten am Werk, die querdenkende, andersdenkende, anders handelnde Personen „weg haben“ wollen, da sie stören. WARUM wohl….nochmals also: DANK! Die Schilderungen zu den Schicksalen psychiatrisierter, kriminalisierter Kinder trifft ebenso den Kern- absolut!

  4. 26. August 2013 at 17:03

    Zum Schicksal von Herrn Mollath.

    Ich schäme mich ein Deutscher zu sein.

    Günter Mühlbauer
    Bundestagskandidat 2013 Regensburg Stadt / Land

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *