Was macht eigentlich Dominique Strauss-Kahn ?

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Nachdem unser „hol mir mal ne Flasche Bier“ Kanzler Gerhard Schröder Top-Manager bei Gasprom wurde und Gérard Xavier Marcel Depardieu auch seine steuerfreie Heimat in Russland fand, tritt ein weiterer durch negative Schlagzeilen bekannter Mensch Dominique Strauss-Kahn seine Reise nach Russland an.

 

Berliner Morgenpost berichtet:“ 16. Juli 2013: Gut zwei Jahre nach seinem Rücktritt als IWF-Chef wegen einer Sexaffäre wechselt Dominique Strauss-Kahn in den Aufsichtsrat einer Rosneft-Tochter in Russland. Der 64-Jährige bekommt einen Sitz bei der Russian Regional Development Bank. Das Institut ist eine Tochter der staatlichen Rosneft, die gemessen an der Produktion der größte Ölkonzern der Welt ist. Für eine zweite Chance …“

Ach wie ist die Welt so klein und so verrucht…

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *