Plattenbauten im Kopf – die Parteien stellen sich zur Wahl

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Die Politik hat nix mehr zu sagen, es gibt keine Themen mehr. Junge, Junge wird das ein  Wahlkampf !

Die Botschaften der Parteien sind sich alle ähnlich in ihrer Aussage: Es gibt einfach keine Themen mehr, die die Bevölkerung interessieren, also kommt die Botschaft „Ich bin für einen Ort“ oder „Stadtteilgespräch“ oder „Talk zur Wahl“. Der Dummheit und Plattheit fällt immer wieder was Neues, primitives und nichtssagendes ein.

Pfui  Locus Corruptus !

Es riecht nach Verwesung in Politik und Gesellschaft – Pfui Locus Corruptus !

 

Die Plakate zur Bundestagswahl-2013: Die Parteien haben keinen Inhalt mehr und kloppen unpolitische Sprüche.

„Kinderlein kommet“  oder „Talg zur Wahl“ oder „Party – das ist unsere Politik“ oder „hier geht nix mehr“ oder  „Rad- und Trittbrettfahren war schon immer unser Ding“ oder einfach nur „Botschaft ohne Botschaft“ oder „Wir wissen nicht mehr womit wir uns beschäftigen sollen, helfen Sie uns“ oder „Wir sind hier und Ihr seid da“ oder „Wir, SPD und LINKE schmusen in Liebe“ oder „weltweiter Hunger – da hilft nur der Kiebitz und sein Fest“ etc. usw.

Einen Bilderbogen über die Trostlosigkeit des politischen Geistes in Deutschland finden sie hier dokumentiert:

http://www.heyckendorf.de/mein-ding-computerei-politik/bundestagswahl-2013/wettbewerb-der-parteien-wer-ist-der-beste-im-unpolitischen-quarken/

Ein Beitrag von Peter Heyckendorf 

2 comments for “Plattenbauten im Kopf – die Parteien stellen sich zur Wahl

  1. 18. Juni 2013 at 15:21

    [Comment imported from blog]

  2. 18. Juni 2013 at 15:21

    [Comment imported from blog]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *