1.Mai 2013 – was war denn 1913 – über Schwadronierer, Redner und laute Mikrofone

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Heute vor etwa hundert Jahren wurde Stimmung gemacht für den 1. Weltkrieg. Eine „Arbeiterpartei“ SPD billigte die Kriegskredite für den 1. Weltkrieg. „Christliche“ und „Nationale“ Parteien in Deutschland verbreiteten den Dunst eines angeblichen „Heldenkrieges fürs Vaterland“. Und nach dem 1. Weltkrieg wurden nicht nur Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht ermordet, sondern ganz viele Menschen, die eine neue demokratische Republik wollten.

SPD-Führer billigten mit ihrem SPD-Noske den Waffeneinsatz sogenannter „Freikorps“, um tausende Demokraten und Revolutionäre umzubringen. Heute will weder ein Sigmar Gabriel noch ein Kavallerist Steinbrück damit etwas zu tun haben – mit dieser traurigen Geschichte deutscher Sozialdemokratie.

Losgelöst von Verantwortung – Verantwortungslos! 

Heute am 1.Mai 2013 wurde wieder schwadroniert an den Mikrofonen von Gerechtigkeit, Sozialem und Moral. Millionen zogen es vor gemeinsame private Feste in Freundes- und Familienkreisen zu machen. Und ich muss sagen, sie haben recht. Die Schwadronierer machen Stimmung für die Bundestagswahl. Doch keine dieser „bunten“ Parteien greift die eigentlichen Verursacher von Finanz- und Wirtschaftskrise, die internationale Bankenwelt mit ihren Handlangern in Politik und Gesellschaft und ihrer Lobby an.

Header

Gegen diese Allianz der Allgemeinen Verdrängung von Wahrheit ist in Italien die Bewegung der Grillini – die Movimento5Stelle – angetreten. Und in Deutschland haben sich nun Menschen zusammengeschlossen, die selbiges auch hier vorhaben. Meine Freude hierüber mag ich nicht verbergen und weise deshalb alle Leser auf die Internetseiten hin:

Hompeage Bewegung5Sterne Deutschland              http://www.5-sterne-deutschland.de/

Facebook-Unterstützer:
https://www.facebook.com/pages/5-Sternebewegung-Deutschland/222771617860892?fref=ts

Sei auch du ein Stern !
Lasse dich nicht länger gängeln und bevormunden.
Schließe dich der Bewegung 5 Sterne in Deutschland an !

Das Seifenlied – eine Hymne auf gewisse SPD-Führer:
von Hanns Eisler – Kurt Tucholsky – Seifenlied – Ernst Busch

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

14 comments for “1.Mai 2013 – was war denn 1913 – über Schwadronierer, Redner und laute Mikrofone

  1. 8. Mai 2013 at 08:50

    [Comment imported from blog]

  2. 2. Mai 2013 at 04:21

    [Comment imported from blog]

  3. 2. Mai 2013 at 04:21

    [Comment imported from blog]

  4. 1. Mai 2013 at 20:21

    [Comment imported from blog]

  5. 1. Mai 2013 at 20:21

    [Comment imported from blog]

  6. 1. Mai 2013 at 19:21

    [Comment imported from blog]

  7. 1. Mai 2013 at 19:21

    [Comment imported from blog]

  8. 1. Mai 2013 at 19:21

    [Comment imported from blog]

  9. 1. Mai 2013 at 19:21

    [Comment imported from blog]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *