Was zu erwarten war – Zypern als Lehrstück für alle europäischen Bürger

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Focus berichtet heute über neue Verlautbarungen aus der Walhalla deutscher Politik. Die EU-Minister und die Generäle der EZB, sowie Abkömmlinge und Freunde von Goldman-Sachs, DeutscheBank, G.P.Morgan … haben ja bereits solche Zwangsabgaben abgesegnet. Dies steht in direktem Zusammenhang mit den Beschüssen von CDU-FDP-SPD-Grüne für den ESM und Fiskalpakt.

So etwas geschieht ganz einfach über Nacht:  Ende März sperrten die Behörden übers Wochenende mal eben sämtliche Konten und kassieren nun jenseits von 100 000 Euro teils das ganze,teils bis zu 60 Prozent des Vermögens ein.

5stern

Ein Planspiel für alle Finanz-Lobby-Parteien. Nicht die Gläubiger, die die Staaten in Schuldwirtschaft führten, müssen zahlen, sondern Erwerbstätige und Unternehmer. Diejenigen, die die Volkswirtschaft überhaupt ermöglichen werden durch unsere Politiker auf EU- und Bundesebene, geschröpft und die Regenten der Geldwirtschaft werden vergoldet. Hier wird ganz deutlich, wohin eine einseitige Forderung nach höherer Vermögenssteuer, Vermögensabgabe oder Erbschaftssteuer führt, wenn man nicht Ross und Reiter bennent. Die eigentlichen Krisengewinnler sind die, die die Krise verursachen. Aber keiner der ehrenwerten Parteien, weder in italien noch in Deutschland wagt grundsätzlich gegen die PrivatBanken anzutreten und deren Vergesellschaftung zu fordern. 

 

Mit freundlicher Genehmigung von Prüstel

Ein Grund mehr europaweit gemeinsam gegen die Macht der Superbanken anzugehen (2)
Ein Grund mehr für die “Movimento5Stelle Bewegung” der 5 Sterne, eine klare Absage an die Politkaste. (3)

(1) Focus:  http://www.focus.de/finanzen/boerse/finanzkrise/tid-30632/hohe-staatsschulden-und-enteignung-a-la-zypern-folgen-der-teuren-euro-rettung-droht-auch-deutschlands-sparern-eine-zwangsabgabe_aid_961447.html

(2) http://www.banken-in-die-schranken.net   Europaweite Initiative gegen die Macht der Banken

(3) Movimento 5 Stelle  und ihr Programm auf deutsch:

http://www.movimentocinquestelle.eu/documenti/programma-de.pdf

 

 


12 comments for “Was zu erwarten war – Zypern als Lehrstück für alle europäischen Bürger

  1. 24. April 2013 at 12:20

    [Comment imported from blog]

  2. 24. April 2013 at 12:20

    [Comment imported from blog]

  3. 22. April 2013 at 22:20

    [Comment imported from blog]

  4. 22. April 2013 at 22:20

    [Comment imported from blog]

  5. 21. April 2013 at 19:51

    [Comment imported from blog]

  6. 21. April 2013 at 19:51

    [Comment imported from blog]

  7. 21. April 2013 at 19:21

    [Comment imported from blog]

  8. 21. April 2013 at 19:21

    [Comment imported from blog]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *