Bürger kommen in Fahrt – Bechmann von Eschtkararett

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Wertes Publikum,

ich hab zum ersten mal in meinem Leben eine Demo mitorganisiert. In meinem bisherigen Leben war ich nur als Gast, Genießer und Störenfried dabei. Aber jetzt – wißt Ihr, was das für eine Arbeit ist….

NetzwerkVolksentscheide

Ein breites Bündnis, darunter Arsch huh, KölnerElf, GEW, Die Falken, Escht Kabarett und vieleVereine, rufen alle Kölnerinnen und Kölner auf, ihren Unmut zu äußern, über die anstehenden Kürzungen, besonders in den sozialen und kulturellen Bereichen, wo nichts mehr zu kürzen ist.

Die Grüne Stadtkämmerin Gabriele Klug hat vorgeschlagen drei Bürgerzentren platt zu machen; Quäcker, Bocklemünd und Stollwerk. (Unfassbar !)

Kommt  am kommenden Samstag (16.3.) zur Kundgebung ab 13:30 Uhr auf den Kölner Neumarkt. Dabei sind unter anderen; Brings, Nick Nikitakis, Thilo Seibel, Klaus der Geiger, Henning Schmidke, etc. – Der Eintritt Frei !

Mehr Info auf; www.koelnerelf.de

Mit besten Grüßen – Mailt mir Eure Meinung dazu.

Christian Bechmann  (Bühnenköbes)  www.eschtkabarett.de

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *