EU-Richtlinien, die den Verstand und Freiheitstrieb der BürgerInnen abstumpfen

Aktuell wollen die EU-Aristokraten unser aller Wasser in Privateigentum von Konzernen umwandeln. Wachen die BürgerInnen jetzt bald auf ? Nach dem Verbot von Glühbirnen und der geraden Ausrichtung der Gurke nach EU-Norm hat es den Anschein, dass das Gesetz der allgemeinen Volksverdummung die Mehrheit geistig entmachten will.

Lesen sie mal die EU-Richtlinie zu  »land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen auf Rädern«:

„…Ein Führersitz, heißt es in dem 461 Seiten umfassenden Dokument, sei »der einer einzigen Person platzbietende Sitz, der für den Führer bestimmt ist, wenn dieser die Zugmaschine führt«. Eine Sitzfläche hat man sich als »die nahezu horizontale Fläche des Sitzes, die die sitzende Haltung des Führers ermöglicht« vorzustellen, während »die nahezu vertikale Fläche des Sitzes, die dem Führer als Stütze dient«, als »Rückenlehne« zu bezeichnen ist“.

KEIN KOMMENTAR !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.