Die Macht der Privatbanken über die Staaten – am Beispiel der Federal Reserve in den USA

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

»Federal Reserve« – die privaten Banken sind außer jeder demokratischen Kontrolle. Die amerikanische Zentralbank FED hat bei Ausbruch der US-Finanzkrise über acht Billionen Dollar an Krediten und Bürgschaften an Banken und Finanzinstitute vergeben. Die FED ist ein Zusammenschluß von Zentralbanken der USA und besteht seit 1913. 

Als Interessensgruppe privater Banken obliegt ihr dass Recht der Notenbank. Das bedeutet: das alleinige Recht, Geld zu drucken! Wenn auch der US-Präsident die Zusammensetzung des Direktorium der FED bestimmt, so schaltet und waltet die FED doch selbstständig. 

Beispielhaft für die absolute Vormachtstellung dieser US-Fianzoligarchie über die US-Politik ist nachfolgender Filmbericht. Der republikanische Kongress-Abgeordnete Alan Grayson verlangte bei einer offiziellen Anhörung von der Generalinspekteurin der Federal Reserve Auskunft über die vielen Billionen Dollars, die die FED als Kredit gewährt oder direkt ausgegeben hat und an wen diese Gelder geflossen sind. Im folgenden Film sehen Sie diese Anhörung. Sie werden Ihren Ohren nicht trauen, was Sie da hören.

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Interessant wird es, wenn man weiter denkt, welcher Zusammenhang zwischen der FED und dem IWF (internationalen Währungsfonds) und somit zwischen den größten internationalen Privatbanken besteht, und wie dieser Verbund von weltweit agierenden Finanzoligarchen auf alle Volkswirtschaften der ganzen Welt einwirkt.

Buchempfehlung:  Die Kreatur von Jekyll Island: Die US-Notenbank Federal Reserve – Das schrecklichste Ungeheuer, das die internationale Hochfinanz je schuf. Bestellung mit einem Klick rechts neben diesem Artikel.

(1) http://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Reserve_System

(2) http://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Reserve_Bank_of_New_York

7 comments for “Die Macht der Privatbanken über die Staaten – am Beispiel der Federal Reserve in den USA

  1. 20. April 2017 at 20:47

      Gustavo Lemus Del Rio12 agosto 2010Apenas me acabo de enterar de esta pagina, y me trajo muchos recuerdos, yo estoy radicando en Estados Unidos, pero soy de Las Tunas, un pueblo de San Jeronimo, y la verdad, que ricos tacos hace la Tia Edith, que no?Saludos a Cama, mi hermano.

  2. 9. Januar 2017 at 17:04

    Anon 9:56/j, you know what I really love about blogs? Sometimes, in the middle of a typical insane shitstorm, someone will come along and say something profound, like you did.Kudos to you for that comment. Someone should have written that a long time ago.

  3. 30. Dezember 2016 at 14:38

    I really like the idea, but i know what you mean, there needs to be those two seconds where you realize how slowly they’re actually going, And did they really need to go to mexico or wherever it was to film it?S’nice though.Gene Wilder

  4. 25. November 2016 at 04:17

    W.Jones, An eye for an eye might make the world go blind, but the threat of the second being lost might prevent the first being lost. And I have to say that you lost credibility with me by quoting Leviticus. That may be the worst, most evil thing ever written and responsible for so much inhumanity even to today. I pity you if you deem it worth anything other that the toilet.

  5. 14. November 2016 at 18:19

    Par ailleurs, c'est en toute connaissance de cause que je peux affirmer aujourd'hui que la perspective socio-constructiviste insulfe les programmes participatifs des services mais l'inertie stabilise les standards croissants des employés. – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

  6. 11. September 2016 at 03:09

    I didn’t say anything about impeachment. The whole point is he should resign. W isn’t even in this argument and I refuse to go down that rabbit hole. Obama has presided over multiple terror attacks, one on our own soil, and he won’t even call them for what they are. The Fort Bastion attack wasn’t even mentioned in this article and it was the worst hit our air force has taken in 60 years. Someone is dropping the damn ball and he is the commander of the armed forces so where does the buck stop?

  7. 20. Juli 2016 at 06:30

    Eniiehtgnlng the world, one helpful article at a time.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.