Goldmann Sachs – nicht nur eine Bank regiert die Welt

die EZB (Europäische Zentralbank) von Goldmann und Sachs

Sie wußten es bestimmt noch nicht. Monti, Draghi, Prodi, Issing –    alles gestandene Banker in direkten oder indirekten Diensten der Goldman und Sachs Bank. Die anderen auf diesem Foto sind Sprösslinge, sich europäisch bezeichnender Banken. (Foto aus der Arte-Dokumentation)

Diese Herren geben vor, den Euro retten zu wollen und sind geimpft mit den Praktiken einer Bank, die sich dadurch auszeichnet, Ramschpapiere zu vertreiben und vom Ruin derselben zu profitieren und Bilanzen maroder Staaten künstlich schön zu färben, um  den eigenen Finanzmarkt krakenhaft auszudehnen.

Schon alleine dies Vier-Gestirn zeigt die enge Verbindung zwischen politischer und Finanzmacht. Laut Nachforschungen – so Arte – seien bei Goldmann und Sachs alleine 700 Mrd € dazu da, um wilde Spekulationen abzuschließen.  Es dürften in Wahrheit noch viel mehr sein. Die Dokumentation, die in einer kurzen und langen Fassung vorliegt, beschreibt das Wesen dieser Superbanken, aus dem Verlust von Staaten, Konzernen, Unternehmen, Konkurrenzbanken (wie die IKB) Mittel und Kleinanlegern Gewinne zu erzielen.

Das Unwesen besteht im Grunde darin, dass die Menschen und Länder ausgeplündert werden, denn kein Geldschein steht in der Produktion und schafft von sich aus irgendeinen Wert: Wert schaffen immer nur Menschen. So sind die „Spielkarten“ verteilt.  Es hilft kein Kompromiss, keine Allianz kleinerer Banken gegen die größten, es hilft nur die Auflösung dieser Superbanken und die Umwandlung in von Bürgern kontrollierte Genossenschaftsbanken. Ein anderes Bankwesen wird benötigt.

Das Viergestirn zeigt die scheinbare Allmacht der Finanzoligarchen über die Welt- und EU-bevölkerung. Doch dies ist nur die eine Sicht. Die andere Sichtweise führt zu dem Schluß, dass diese Machtstruktur politisch durch die Menschen besiegt werden muss. Es gibt keinen Kompromiß mit diesem Finanz-Gestirn.

 Film ist nach wie vor bei arte zu sehen – wegen Urheberrechten wurden die Filme aus Youtube entfernt.

ber

 

Die Dokumentation begründet die Losung

der weltweiten OCCUPY-Bewegung :

 

 Deshalb : Volksabstimmung

Für Banken, die den menschen dienen

[emailpetition id=“10″]
[signaturelist id=“10″]

2 comments for “Goldmann Sachs – nicht nur eine Bank regiert die Welt

  1. otti
    8. September 2012 at 11:59

    Antwort an Leser: Wegen Urheberrechte von arte aus Youtube entfernt.
    Im Artikel von TV-ORANGE ist der Film jetzt direkt von arte eingebunden.

    Hallo,
    alle eure Goldman Videos sind auf youtbe entfernt worden.
    Wenn ihr die Videos runtergeladen habt, solltet
    ihr sie auf einer anderen Plattform wieder Hochladen.

  2. 5. September 2012 at 23:20

    pfui, goldman sachs…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.