Politik – der ganz normale Sauhaufen

Michel mal wieder am Telefon. Anmerkung: Unflätige, erboste Ausdrücke sind gestrichen.

„Makaber was sich derzeit in der Politik abspielt. Mal für Schuldengemeinschaft, mal dagegen, mal Gabriel, mal Schäuble, und am Besten die Staatshoheit Deutschands an die EU abtreten, zumindest die wirtschaftliche Eigenständigkeit….

Merkel lässt über ESM und Fiskalpakt abstimmen, der bereits zuvor am Nachmittag schon wieder durch die EU-Kommissare überholt wurde. Draghi bricht EU-Gesetze und will dass EZB (2) Staatsanleihen der Länder aufkauft. Merkel weiss angeblich nichts davon und am nächsten Tag posaunen Draghi, Monti, Merkel: wir tun alles, um den Euro zu retten. … Das ist nur noch ein Witz !

Die parlamentarische Demokratie landet im Klosett !“

 

Lieber Michel, versuche ich zu beruhigen, der Staatsrechtler Dr. Hans Herbert von Arnim beschrieb dieses Phänomen in seinem Buch – ich lese es ihm vor:

„Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“ (1) Das System. Die Machenschaften der Macht. ISBN 3-426-27222-9

 

„Wutbürger“ – Nein es ist ein berechtigter Zorn

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Auf Youtube hochgeladen von YoVsSim am 05.01.2012

(1) (europäische Zentralbank)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.