Weil das gesamte System der zentralen Banken marode ist …

Der Diplom-Volkswirt Roland Baader umriss noch 2011 die Perspektiven des derzeitigen Wirtschafts- und Finanzsystems. Seine berufliche und persönliche Lebenserfahrung sagt ihm: Ändert sich qualitativ Nichts am Wesen der Banken, so wird dies in einem gesellschaftlichen Destaster enden.

Trotz düsterer Prognose – es gibt Auswege. TV-ORANGE wird deshalb einige Projekte alternativer Wirtschafts- und Lebensweisen vorstellen und möchte damit die Diskussion anregen über ein Wirtschaften zum Wohle der Menschen und für ein positives Leben und ein sinnvolles Arbeiten.

Allerdings bedarf es auch der notwendigen Aufgeschlossenheit und Bereitschaft für eine reale Sicht der Dinge. Im Sinne der Worte von Jesus in Lukas Kapitel 12, Verse 54 – 56.

Sobald ihr im Westen Wolken aufsteigen seht, sagt ihr:
Es gibt Regen. und es kommt so.
Und wenn der Südwind weht, dann sagt ihr:
Es wird heiß. Und es trifft ein.

Ihr Heuchler! Das Aussehen der Erde und des Himmels könnt ihr deuten.
Warum könnt ihr dann die Zeichen dieser Zeit nicht deuten?” (1)

Roland Baader: „Schlußendlich werden sie alle fallen, weil das gesamte System marode ist“ (1)

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt


(1)  Roland Baader (* 14. Februar 1940 in Kirrlach; † 8. Januar 2012 ebenda) war ein deutscher Diplom-Volkswirt und als freier Publizist der Autor mehrerer Bücher und zahlreicher Fachartikel zum Klassischen Liberalismus. Auch war er regelmäßiger Autor der Zeitschrift eigentümlich frei. Er war Student bei Friedrich August von Hayek und Mitglied der Mont Pelerin Society.

Baader warb in seinen Veröffentlichungen für einen Minimalstaat. Er klassifizierte in seinem Buch Die belogene Generation beispielsweise die Bundesrepublik Deutschland als Umverteilungs- und Wohlfahrtsstaat und stellte ein nur mangelhaft ausgeprägtes Marktwirtschaftsprinzip fest. Als Anhänger der Österreichischen Schule warnte er davor, dass die Reste marktwirtschaftlicher Prinzipien nach und nach weiter bis zur vollständigen Beseitigung eingeschränkt würden. http://de.wikipedia.org/wiki/Roland_Baader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.