Evelyn Hecht-Galinskis Kritik an Israels Regierungspolitik

Ken Jebsen im Gespräch mit Evelyn Hecht-Galinski, Tochter von Heinz Galinski, ehemaliger Präsident des Zentralrats der Juden, über die Causa Grass, Israel-Kritik und die Antisemitismuskeule. Evelyn Hecht-Galinski veröffentlichte vor kurzem ihr Buch “Israel darf alles” und schreibt Artikel für die Online-Zeitung http://www.nrhz.de

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Mit freundlicher Genehmigung von KenFM
http://www.kenfm.de/wordpress/category/rubriken/kenfm-im-gesprach/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.