Aufruf zum gemeinsamen zivilen Widerstand aller Bürger Europas

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Griechenland, Spanien – exemplarisch zeigt der Superstaat Europa, was er vom Recht auf Leben und Chancengleichheit der Menschen hält.

Für die, die den ganzen Reichtum der Gesellschaft mit Ihren Händen schaffen bedeutet  Europa „Armutskur“ und für die mittelständischen Unternehmen Maloche bis zum Bankrott.

Für die Finanzoligarchie, für das Elitengesindel von Spekulanten und Heuschrecken, wie sie Müntefering nannte, bedeutet die EU-Politik der Spar- und Schuldenpläne eine irrsinnige Bereicherung. 1 Prozent unserer Gesellschaften raffen tagtäglich 20 Prozent des Reichtums eines ganzen Landes durch Geldgeschäfte und durch Zinseszins an sich.

Und wo stehen die Parteien und Institutionen in unseren sogenannten „repräsentativen“ Demokratien ?

Die Regierungen und die Entscheidungsträger aller Länder peitschten einen EU-Vertrag nach dem anderen durch, ohne irgendeine Legitimation durch die Bürger. Der „Lissabon-Vertrag“ schaffte bereits eine grenzenlose „Spielwiese“ für das Finanzimperium. Mit dem ESM-Vertrag wird dieses EU-Regelwerk perfektioniert. Eine Institution von Fachleuten und Ministern, ohne Wahl und ohne Legitimation des Volkes, soll über die Staatshaushalte aller Länder direkt verfügen, und eine inflationsträchtige Euro-Geldscheinpresse direkt beauftragen können. (Filmdokument und Protestnote zum ESM-Vertrag siehe weiter unten.)

Die Geschichte Europas könnte eine friedliche, eine in allen Bereichen blühende sein.

Wären da nicht immer die Minderheiten der Eliten, die aus Gier nach Reichtum und Macht die Gesellschaften Europas immer wieder an den Abgrund brachten. Schon in der Antike zerstörte die Elitenmacht die Entfaltung von Wissenschaft, Kultur und Technik. Im Altertum war dies symbolisch die Zerstörung der „Kreise des Archimedes“, und später die philosophischen und humanistischen Prinzipien eines Voltaire oder Kant. In der Neuzeit waren es faschistische Eliten, die in Deutschland, Spanien, Italien wiederum für eine Minderheit der Konzerninhaber die Völker spalteten, gegeneinander aufhetzten.

Heute geschieht die Eroberung von Macht und Territorium „klinisch sauber“ durch das System der Geldgeschäfte, durch die unumschränkte Herrschaft des Finanzimperiums, der internationalen Großbanken. Die Gremien und Verträge der Europäischen Union bedienen die Interessen dieser Eliten.

Es wird notwendig sein, dass sich die Bevölkerungen der europäischen Staaten in einer zivilen Koalition zum Widerstand gegen den dirigistischen EU-Apparat und ihrer Hintermänner, die Vertreter des Finanzimperiums, zusammen schließen. Es ist an der Zeit, dass sich Bürger in selbstbestimmten Bürgerkomitees und Bürgerräten zusammenschließen.

Die Vormachtstellung der Strippenzieher, die Vertreter des internationalen Finanzkapitals gilt es zu beseitigen. Finanzspekulationsgeschäfte und Spekulation durch Transaktion aller Art müssen verboten werden, zuallererst die Spekulation mit Nahrungsmitteln. Banken müssen reformiert werden, damit sie zu ihrem ursprünglichen Zweck des Einzelkredits und der Spareinlagen zurückkehren – und es müssen neue Banken des Volkes gegründet werden.

Sämtliche EU-Verträge, vom Lissabon- bis ESM Vertrag sind für Null und nichtig zu erklären, denn es fehlt allen Verträgen die Zustimmung der Bevölkerungen. Ein Konvent der Bürger aus der Zivilbevölkerung in den einzelnen Ländern und auf Ebene der EU – ein EU-Konvent der Bürger – ist anzustreben.

Der derzeitige Kurs der politischen EU-Dirigenten ist der Kurs von noch mehr Schulden, von Inflation und schließlich allgemeinem Bankrott. Wieder einmal führt die Gier und der Machtwahn einer „Elite“ die Gesellschaften Europas an den Abgrund.

Ein neues Reich, ein besseres Reich
wollen wir uns jetzt erringen.
Und einer sei dem anderen gleich,
soll keinen anderen zwingen...
(Text von Heinz R.Unger aus Proletenpassion)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Protestnote an die Bundestagsabgeordneten
gegen den ESM-Vertrag

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Der ESM-Vertrag muss verhindert werden. Werden Sie bitte aktiv:  Unterzeichnen Sie die Protestnote an die Fraktionen der Parteien im Bundestag.


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *