Ueber den Zusammenhang von Krise Arbeitslosigkeit und Rassismus

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Nachfolgend Filmbeiträge mit persönlichen Aussagen eines Industriemeisters, der 40 Jahre arbeitete und nun als H4-Abhängiger den gesellschaftlichen Lohn seiner Arbeit erfährt. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, auch bei H4-Empfängern. Aber wer über Ausnahmen spricht, sollte diese auch in allen Gesellschaftsschichten wahrnehmen. Auch beim „Finanzadel“, bei Maschmeyer und Ackermann.

Millionen von Menschen, die selbst mit ihrer eigenen Lebensleistung als Arbeiter, Angestellter und Unternehmer jahrzehntelang eben diesen Sozialstaat ermöglichten, in der heutigen Bundespolitik mit Regelsatz abgefertigt. Dann, wenn sie alt oder in Rente sind können sie sich nicht mehr so einfach erwehren.

Hans-Jürgen Czentara (arbeitsloser Industriemeister)  bei Maybrit Illner und Hagen Rether (1)

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Hartz 4 Empfänger sagt die Wahrheit.flv  von „Deksta1000″ auf Youtube

Von einer populistischen Politik wird  Stimmung gemacht. Vollbeschäftigte werden gegen Lohndrücker und Teilzeitler, Teilzeitler gegen Arbeitslose, Arbeitslose gegen Andersartige ausgespielt. Man erinnere sich nur an die unseligen Äusserungen von Westerwelle. Hagen Rether verdeutlicht im 2. Filmbeitrag den Zusammenhang zum letzten der Schritt, dem des Rassismus.

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Endlich sagt jemand die Wahrheit!  von  „LKAhmad55″  auf Youtube

 

(1) http://www.hagenrether.de/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *