Hungersnot ist obszön – denn sie ist von Menschen gemacht

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

„Viel obszöner als jedes Schimpfwort ist die Tatsache, dass in diesem Moment Menschen am Horn von Afrika verhungern. Dabei wäre das zu verhindern. Denn Dürren sind höhere Gewalt – aber die Hungersnot ist vom Menschen gemacht.“

Schreibt ONE auf:  http://www.one.org/de/

Dies finden wir auch und dies findet unsere volle Unterstützung.

 

 

Hier finden Sie den Aufruf von ONE.org:  http://act.one.org/sign/Beende_die_Hungersnot/

“ Sehr geehrte Staats- und Regierungschefs,

der Hungersnot in Somalia sind bereits zehntausende Menschen zum Opfer gefallen, 750.000 Menschen könnten in den kommenden Monaten sterben. Wenn Sie sich im November zum G20-Gipfel treffen, können Sie Hungersnöte für immer beenden. Sie entscheiden über Menschenleben. Bitte halten Sie Wort gegenüber den zwei Milliarden Menschen in Armut, die von der Landwirtschaft leben. “

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *