Libyen: Stoppen Sie das Blutvergiessen

Fordern sie die UNO auf, den libyschen Menschen mit Taten zu helfen unterschreiben sie bitte auf AVAAZ die Forderung !

2 comments for “Libyen: Stoppen Sie das Blutvergiessen

  1. 14. März 2011 at 23:44

    Ich habe die AVAAZ-Initiative bereits unterzeichnet. Wäre nicht auch ein Appell an die deutsche Regierung sinnvoll, die derzeitig in Europa das Lager der Gegner eines militärischen Einsatzes in der EU anführt? Ein Vertreter der Opposition in Libyen sagte kürzlich, es genüge bereits die Bombardierung der Flugzeug-Startbahnen bzw. -Landebahnen in Libyen. Sind diese zerstört, kann das Bombardement der Regierung gegen die Bevölkerung nicht fortgesetzt werden. Ein solcher Einsatz wäre wahrscheinlich auch kostengünstiger als eine Flugverbotszone. Seitens der Arabischen Liga gibt es sogar zur Flugverbotszone einstimmige Zustimmung, was nicht gerade zu erwarten war.
    Hingegen kann die Zustimmung Russlands und Chinas im UNO-Sicherheitsrat nicht ernstlich erwartet werden.
    Die einzige handlungsfähige Institution ist die NATO, doch dafür bedürfte es eines klaren unterstützenden Angebotes der EU an die USA als Entscheidungshilfe.

  2. Sternleser
    9. März 2011 at 12:52

    im Stern: …Gaddafis Truppen stehen offenbar kurz vor der Rückeroberung der Stadt Sawija im Westen des Landes. Sie kontrollierten die Hauptverkehrsstraße und die Vororte, berichtete ein Kämpfer der Aufständischen am Mittwoch. Panzer seien in 1500 Meter Entfernung vom zentralen Platz zu sehen, der weiter von Rebellen gehalten werde. Scharfschützen der Regierungstruppen seien auf fast allen Häusern postiert. Es werde auf jeden geschossen, der es wage sein Haus zu verlassen.

    Die halbe Stadt sei durch Luftangriffe zerstört worden, sagte der Rebellenkämpfer weiter. „Es gibt viele Tote und sie können nicht einmal beerdigt werden. Sawija ist wie leergefegt, niemand ist auf den Straßen. Keine Tiere, nicht einmal Vögel sind am Himmel.“ In den vergangenen Tagen haben Gaddafi-treue Kräfte eine Offensive gegen Aufständische im ganzen Land gestartet. Dabei werden Panzer, Raketen und Kampfflugzeuge eingesetzt. Die Raffinerie stellte ihre Produktion ein….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.