Internationale Kumpanei mit Despoten Gaddafi

eingebunden mit Embedded Video

YouTube DirektNigel Farage „Saufkumpanen Gaddafi und Van Rompuy?“ vom 16.03.2011

„Saufkumpanen Gaddafi und Van Rompuy?“… Redebeitrag des mit den „Bürgern in Wut“ befreundeten MdEP Nigel Farage (Fraktion Europa für Freiheit und Demokratie – EFD) am 16. März 2011 im Europäischen Parlament. Weiteres Informationen unter http://www.buerger-in-wut.de oder http://www.efdgroup.eu

Warum muss es erst soweit kommen, dass gesellschaftliche und politische Katastrophen nur noch mit militärischen Einsätzen zu beenden sind ? Die Antwort: Alle Staaten hatten ökonomische und militärische Interessen mit Gaddafi im Kuhhandel zu leben.

Russland, die EU, USA, China und ganz Asien und wohl auch die „Freunde“ wie Chavez aus Südamerika.

Eine Übersicht über die Beziehungen dieser Länder zu Gaddafi vor allem aus der Sicht des Waffenhandels einschließlich Export von Atom-Knowhow bieten Wikipedia und nachfolgende Informationsquellen:

Putin und Russland mit Gaddafi

http://www.n-tv.de/politik/Putin-liefert-Gaddafi-Waffen-article262129.html

 

http://www.russland.ru/ruwir0010/morenews.php?iditem=16835

Deutschland und Gaddafi

http://juergengraesslin.com/index.php?seite=Zeitungsber_Waffenexporte_nach_lybien_2001-03-07.htm

http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/wie-deutschland-gaddafi-unterstuetzt/

http://www.handelsblatt.com/politik/international/deutschlands-dunkles-geheimnis/3958662.html

http://www.welt.de/politik/article1072680/Sarkozy_verkauft_Diktator_Gaddafi_Waffen.html

Europäische Staaten

http://www.guardian.co.uk/news/datablog/2011/mar/01/eu-arms-exports-libya

http://tv-orange.de/2011/02/gaddafi-der-libysche-diktator-und-die-libysch-franzoesische-atombombe/

Ich will automatisch per Email über neue Artikel
benachrichtigt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.