Flugverbot , Hilfe für Libyens Menschen , Schutz gegen Massaker – NoFlyZone jetzt !

Es ist eine Befreiungskampf der Libyer von einem despotischen Joch. Gegen einen Machthaber, der alle Schliche und Hinterhälte und Taktiken beherrscht. Gaddafi plant einen längeren Krieg gegen sein Volk. Eine Zermürbung mit Söldnern, die er in afrikanischen Rekrutierungsbüros anwirbt -Zehntausende. Eine Bedrohung mit den Angriffen seiner Luftwaffe. Und er hat eine wohlergebene sog. "Revolutionsgarde" von über 40000 Soldaten, mit effektivstem Kriegstraining und bester Waffentechnologie parallel zum Militär aufgebaut, wohl wissend, dass eine Armee, die sich nicht aus dem Volk rekrutiert, willkürlich und bis zum letzten ergeben dient.

Es besteht, nachdem die UNO immer noch keine Flugverbotszone eingerichtet hatte, die dramatische Situation, dass Gaddafi  die oppositionellen Freiheitskämpfer in eine lange Frontlinie lockt, um sie systematisch zu zerstückeln. Es bedroht mit Lufthoheit über mehrere Tage oder Wochen das Leben aller und zielt auf eine Vereinnahmung ganz Libyens ab, auch des freien Ostens durch Gaddafi. Ein fürchterliches Gemetzel gegen alle Menschen droht. Gaddafi wird nicht ruhen, bis er die Kontrolle über ganz Libyen hat.

Deshalb ist die Sperrung der Luftzone dringendst nötig. Es ist schon makaber und teuflisch heuchlerisch wie gerade Russland mit seinem Tschetschenienkrieg und China mit der Unterdrückung der demokratischen Opposition und ganz Tibets  für die Unversehrtheit des Staates Libyen eintritt. Heuchlerisch einem blutigen despotischen System die Menschen an die Schlachtbank zu liefern.

Die arabische Liga und die Emirate haben montags ihr Einverständnis für die No-fly-zone gegeben. Es kann sein, dass durch die immer massiveren Angriffe der Gaddafi-Söldner auch weiterer militärischer Einsatz notwendig ist. Wir können nur hoffen, dass sich der Nationalrat in Benghazi, die arabische Liga und die Staaten, die mitlitärisch  gegen Gaddafi eingreifen, sich rechtzeitig verständigen.  Es geht nicht nur um den Sturz eines Despoten, es geht um die Chance eines gemeinsamen Schrittes von arabischen Staaten, den Bevölkerungen Nordafrikas, mit europäischer und amerikanischer Hilfe eine neue Ära der Freiheit und Demokratie im ganzen Mittelmeerraum und Nahost einzuläuten. Die Bush-Ära hat die Glaubwürdigkeit des Westens verspielt. Es gilt eine neue Partnerschaft auf gleichberechtigter Grundlage unter den Staaten zu finden mit der Grundlage des Selbstbestimmungsrechtes jedes Landes.

Es ist dies eine Chance von Orient und Okzident, feindliche Gräben der Vergangenheit zu überwinden.

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/03/06/International/Aufstand-in-Libyen/News-Ticker-Libyen-Flugverbots-Zone-von-Golfstaaten-gefordert   Auch das Schweizer Fernsehen berichtet über einen aktuelle Berichterstattung "Live-ticker"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.