Welthistorische Ereignisse und die Rolle der Kuechenschaben

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

In den Ländern des Mittelmeerraumes haben sich die Menschen erhoben für Freiheit und Frieden. Gewaltfrei und mit dem Risiko das Leben für die hohen Werte der Menschenrechte zu verlieren. Hunderte Tote, inszeniertes Chaos durch die Mubarak-Polizei, die Schwerverbrecher aus den Gefängnissen entließ, um Unruhe zu stiften.

Es werden Millionen von Menschen das Mubarak-Regime beenden. Das Militär stellt sich auf die Seite der Menschen. Das Militär lässt verlauten, dass sie die Wünsche des Volkes versteht und nicht gegen das Volk vorgehen wird.

Während für diese Menschen für Freiheit, Leben und Brot eintreten, interessiert die westlichen politische Kreise zusammen mit ihrer Medien in erster Linie, welche finanziellen Einbußen entstehen, welche wirtschaftlichen Folgen an der Börse, im Ölpreis. Die großmäuligen EU-Minister trauen sich nicht für die gerechte Seite der Menschen einzutreten, man wisse ja nicht, mit welcher Regierung künftig zu rechnen sei. Genauso wie die Maden der Spekulanten bereits den Ölpreis in die Höhe treiben ( der Suez-Kanal führt durch Ägypten) , genauso wird spekuliert, ob die zivilisierten Schmierbäuche Mitteleuopas hoffentlich ihre Bäuche im Sommer wieder an den Küsten wälzen kann.

Es ist nichts anderes als widerlich zu sehen, wie die Politiker die mit der EU-verfassung noch ein Hohelied auf Menschenrechte sangen, wie Küchenschaben nur an den Körnern und Rohstoffen interessiert sind.

Doch abgesehen von diesem Gerangel der Maden – eines ist klar. Die Menschen lassen sich nicht weiter hinhalten und unterdrücken. Die Geschichte ist ins Rollen geraten und kann nicht mehr zurückgedreht werden. Die großmachtpolitische Beeinflussung des Mittelmeerraumes erfährt eine Niederlage.

Die Konfrontation im Mittelmeerraum mit der einseitigen Unterstützung Israels hat auch ein Ende. Israels Zukunft kann nur im Dialog mit den Nachbarn bestehen. Die Unterdrückung der Palästinenser wird ein Ende haben und es ist zu wünschen, dass Araber, Muslisme, Juden und Christen einen freiheitlichen und friedlichen Mittelmeerraum bilden werden.

1 comment for “Welthistorische Ereignisse und die Rolle der Kuechenschaben

  1. 31. Januar 2011 at 23:10

    Ich wünsche den mutigen Menschen dieser Staaten, dass sie die gewünschte Freiheit erhalten, die sie sich ersehnen und für die Sie mit Ihrem Leben einstehen. Es wäre allerdings wirklich fatal, wenn der so humane Westen sich hier nicht für sie einbringt.
    Es wäre ein weiteres deutliches Zeichen, dass Irak und Afghanistan nur ein wirtschaftliches Interesse und weniger eines der Sicherheit ist, was eh schon nur noch wenige glauben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *