Eskalation – Kriegseinsatz – Terror – Überwachung

EmailFacebookTwitterPrintFriendlyGoogle+LinkedInBlogger PostWordPressin weitere Soziale Netzwerke verteilen

Seit neun Jahren ist die Bundeswehr im Ausland insbesondere Afghanistan im kriegerischen Auslandseinsatz. Seit neun Jahren ein Bruch unseres Grundgesetzes. Anstatt Besinnung auf das Grundgesetz erfolgt stetig weitere Eskalation durch „unsere“ Regierung und unumwundene schwadronierende Bestätigung „ja Deutschland befindet sich im Krieg in Afghanistan“. SPD, Grüne, CDU oder FDP sagen die Unwahrheit , wenn sie den Auslandseinsatz der Bundeswehr damit begründen: „die Freiheit Deutschlands wird am Hindukusch verteidigt“. Das genaue Gegenteil ist der Fall, unsere Demokratie und Freiheit wird durch Ausnahmezustände und Ausnahmegesetze nach und nach zu einer leeren Farce. Petra Kelly sagte es ganz deutlich: ” Der Zweck heiligt also nicht die Mittel. Man kann Gewalt nicht durch Gewalt, den Krieg nicht durch Krieg und die Ungerechtigkeit nicht durch die Ungerechtigkeit abschaffen”

Über die Strategie der deutschen und internationalen Politik schreibt Doris Auerbach in Friede? Nein – Wirtschaftskriege

Man erinnere sich, dass sich Horst Köhler nach seinem Rücktritt Ende Mai dieses Jahren herber Kritik ausgesetzt sah. So hiess es beispielsweise, dass er bei seinem Afghanistan-Besuch dies und das über den Krieg am Hindukusch »dahergefloskelt« hätte, während seine Unterstützung für die Bundeswehr als mangelhaft empfunden wurde. Nun hatte Köhler als Kriegsgrund für den Afghanistankrieg offen Wirtschaftsinteressen genannt, was ihm von Berlin als entscheidender Fehler angekreidet wurde. Ferner hatte er geäussert, dass gegebenenfalls auch ein »militärischer Einsatz notwendig sei, (…..), um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege.« 1 Insofern hatte er der Öffentlichkeit die Wahrheit über die eigentlichen Kriegsgründe nähergebracht, dass nämlich die Bundeswehr am Hindukusch auch zur Durchsetzung wirtschaftlicher Interessen und der Sicherung von Handelswegen eingesetzt ist. … hier bitte weiterlesen PolitOnline.ch

Zum Fiasko dieser militärischen Interventionspolitik und Kriegsbeteiligung Deutschlands sei hier auf die Veröffentlichung von Peter Strutynski verwiesen:
Sackgasse Afghanistan – Ein Krieg unter falschen Vorzeichen
http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Afghanistan/strutynski10.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *